Read The Bride of Messina by Friedrich Schiller Free Online


Ebook The Bride of Messina by Friedrich Schiller read! Book Title: The Bride of Messina
The author of the book: Friedrich Schiller
Format files: PDF
The size of the: 348 KB
City - Country: No data
Loaded: 1614 times
Reader ratings: 3.4
Edition: IndyPublish.com
Date of issue: May 1st 2003
ISBN: 1404380361
ISBN 13: 9781404380363
Language: English

Read full description of the books:



Schillers letztes großes Stück hat sich nie wirklich auf der Bühne etablieren können und wird auch heute noch von vielen als vergleichsweise schwaches bzw. schwächstes Stück betrachtet. Für das Theater scheint sich dieses Werk in der Tat wenig zu eignen; es gibt nur 4 handelnde Charaktere (+Chor), lange Monologe und auch der dramatische Plot kommt nicht annähernd an einen 'Don Carlos' oder 'Kabale und Liebe' heran. Allerdings ist 'Die Braut' nebst 'Der Jungfrau von Orleans' wohl eins der lyrischsten Schiller-Stücke; es liest sich oft mehr wie ein Gedicht, als ein Stück und gerade das macht für mich den Reiz dieses Werkes aus. Wo sich Schiller in der 'Maria Stuart' noch ganz als "teutscher Shakespeare" gibt, ist hier der Einfluss der antiken Tragödien-Dichter unverkennbar. Chor, Brudermord, ein unabwendbares Schicksal, Hybris, Orakelsprüche, Tod und ein kleinen wenig Inzest; kurz: 'Die Braut' ist eine einzige Hommage an die griechische Tragödie und steht einem 'Ödipus Rex' in diesem Punkt in nichts nach. Und obwohl es sicherlich nicht eines der besten Schillerschen Stücke ist, hat es, wie ich finde, den Status als drama non grata nicht verdient.


Download The Bride of Messina PDF The Bride of Messina PDF
Download The Bride of Messina ERUB The Bride of Messina PDF
Download The Bride of Messina DOC The Bride of Messina PDF
Download The Bride of Messina TXT The Bride of Messina PDF



Read information about the author

Ebook The Bride of Messina read Online! Johann Christoph Friedrich von Schiller (November 10, 1759 – May 9, 1805) was a German poet, philosopher, historian, and dramatist. During the last few years of his life (1788–1805), Schiller struck up a productive, if complicated, friendship with already famous and influential Johann Wolfgang Goethe, with whom he greatly discussed issues concerning aesthetics, encouraging Goethe to finish works he left merely as sketches; this thereby gave way to a period now referred to as Weimar Classicism. They also worked together on Die Xenien (The Xenies), a collection of short but harshly satiric poems in which both Schiller and Goethe verbally attacked those persons they perceived to be enemies of their aesthetic agenda.


Reviews of the The Bride of Messina


GABRIEL

You need to drive a phone number to protect against robots.

LUCA

Despite the criticism, I liked the book!

ESME

Poignant book.

ARTHUR

Useful book, lots of information

MAISIE

Time flew unnoticed.




Add a comment




Download EBOOK The Bride of Messina by Friedrich Schiller Online free

PDF: the-bride-of-messina.pdf The Bride of Messina PDF
ERUB: the-bride-of-messina.epub The Bride of Messina ERUB
DOC: the-bride-of-messina.doc The Bride of Messina DOC
TXT: the-bride-of-messina.txt The Bride of Messina TXT